AGB

Verrechnung der Therapiekosten:

Die Kosten der Therapie sind bar oder mit Erlagschein zu bezahlen. Nach Beendigung der Therapie, können Sie die Rechnung mit der Verordnung an Ihre Krankenkasse senden um so wieder einen Teil des Betrages refundiert zu bekommen. Bei Zusatzversicherungen bekommen Sie einen größeren Anteil zurückerstattet.

Therapiezeiten:

Ich bitte darum, den festgelegten Termin pünktlich wahrzunehmen, da sich sonst Ihre Therapiezeit leider verkürzt. 

Ersttermin:

Kommen Sie zur Massage mit bequemer Kleidung und lassen Sie bitte Ihren Schmuck zu Hause.

Um das bestmöglichste Ergebnis zu erlangen, werden Maßnahmen der Therapie individuell besprochen.

Da medizinische Massagen nur mit ärztlicher Verordnung durchgeführt werden darf, bitte ich Sie, diese immer mitzubringen!

Behandlungstermin absagen:

Sollte ein vereinbarter Termin nicht wahrgenommen werden können, bitte ich Sie den Termin schnell möglichst VOR dem vereinbarten Termin zu stornieren.

Dokumentation:

Ich bin verpflichtet Ihre Daten und den Behandlungsverlauf 7 Jahre aufzubewahren. Ebenso muss ich bei Bedarf dem zuständigen Arzt oder Versicherungsträger die Patientendokumentation vorlegen.

Verschwiegenheitpflicht:

Alle Informationen unterliegen der Schweigepflicht. Ohne Ihr Einverständnis werden die Informationen nicht an Dritte weitergegeben.

Therapieende:

Die Anzahl der Therapien wird vom Arzt festgelegt. Benötigen Sie weitere Behandlungen, wenden Sie sich bitte für eine neue Verordnung an Ihren Arzt.

Die Behandlung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen vom Patienten oder Therapeuten abgebrochen werden.